BRAWA: Kulturgut bewahren durch Helfermotivation und geringe Brandwahrscheinlichkeiten

Im Rahmen der Bekanntmachung "Zivile Sicherheit - Sozio-ökonomische und soziokulturelle Infrastrukturen Themenbereich (2) Soziokulturelle Infrastrukturen" wurde das Projekt BRAWA eingereicht und bewilligt. Fördergeber ist das BMBF.

Sicherlich ist Ihnen der Brand der Kathedrale Notre-Dame in Frankreich noch lebhaft in Erinnerung. Wenn Kulturgut brennt, dann sind nicht nur Menschenleben in Gefahr, sondern auch unwiederbringliche Schätze, die kulturelle Identität stiften. Um diesen Verlust zu vermeiden, gilt es, Brände zu verhüten bzw. Entstehungsbrände schnellstmöglich zu detektieren und zu löschen. Hier müssen Prävention und Ausbildung von Brandschutz-Ersthelfern Hand in Hand gehen. Diesem Ziel hat sich das Projekt BRAWA verschrieben.

Die vfdb unterstützt hier durch die Leitung des Teilvorhabens "Branderkennung und Denkmalschutz unter Berücksichtigung der Helfermotivation und der rechtlichen Aspekte".