01.12.2021

Ergebnisse der Umfrage zu Lithium-Ionen-Batterien

Lithium-Ionen-Technologien sind gegenwärtiger Bestandteil unseres Alltags. Ob mobil oder stationär – die Bandbreite ihrer Anwendungen steigt. Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „SEE-2L – Sicherheit elektrochemischer Energiespeicher in Second Life Anwendungen“ setzen wir uns hiermit auseinander.

 

Unser Ziel ist es, das Sicherheitsniveau bei der Verwendung von Lithium-Ionen-Batterien zu fördern. Besonders im Fokus stehen der Brandschutz und der Einsatz ausgemusterter Automobilantriebsbatterien in einem zweiten Lebenszyklus in stationären Speicheranlagen, z.B. zur Zwischenspeicherung von Solar- oder Windenergie. Mit der Umfrage möchten wir Ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Anforderungen zusammenführen, um eine zielgenaue Forschung für die Anwendung durchzuführen. 

 

Die Ergebnisse der vorangegangenen Umfragen sind nun online.

Umfrageergebnisse