Sehr geehrte Damen und Herren,
 
liebe Mitglieder der vfdb,
 
für den 18. September war die vfdb-Mitgliederversammlung 2020 als Präsenzveranstaltung beim IdF NRW in Münster vorgesehen. Leider dürfen nach dem derzeitigen Stand der Lage nur Kleingruppen die Räume benutzen. Gästen kann der Zutritt derzeit nicht gewährt werden. Da wir die weitere Entwicklung nicht abschätzen können und eine kurzfristige Absage der Veranstaltung nicht möglich ist, haben wir entschieden, die Mitgliederversammlung als virtuelle Versammlung durchzuführen.
 
Wir bedauern sehr, dass wir zu diesem Schritt gezwungen sind, da die Mitgliederversammlung immer auch eine schöne Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und zum anschließenden geselligen Beisammensein ist. Deshalb hoffen wir, dass wir im kommenden Jahr während der Mitgliederversammlung im Rahmen der Jahresfachtagung in Münster im Mai wieder zum gewohnten Ablauf zurückkehren können. Außerdem freuen wir uns auf ein großes Wiedersehen auf der INTERSCHUTZ 2021 im Juni!
 
Durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie ist eine virtuelle Mitgliederversammlung der herkömmlichen Präsenzversammlung gleichgestellt. In dem beiliegenden technischen Informationsblatt sind alle Schritte zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung und an Abstimmungen erläutert. Rückfragen können an info@vfdb.de geschickt werden.
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass uns derzeit keine andere Wahl bleibt. Wir treffen uns also rein virtuell am 18. September von 16:00 bis 18:00 Uhr. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, den virtuellen Raum auch über diese Zeit hinaus für einen Klönschnack zu nutzen.
 
Dortmund, im Juli 2020
 
Dirk Aschenbrenner
Präsident der vfdb
 
Original Einladung Mitgliederverammlung 2020
 
Anleitung zum Webinar zur Mitgliederversammlung
 
Registrierung zur Mitgliederversammlung 2020 - online