News Detail

16.11.2020

Stellenangebot der vfdb - Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Die vfdb ist der größte technisch-wissenschaftliche Verein auf dem Gebiet Schutz, Rettung und Sicherheit. Mehr als 3.000 Mitglieder unterstützen die zahlreichen Aktivitäten in diesem Netzwerk.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Durchführung von BMBF geförderten Forschungsvorhaben in den Bereichen Brandschutz und Gefahrenabwehr. Themenfelder wie vorbeugender Brandschutz, Rettungsrobotik und LI-Speichersysteme mit besonderem Blick auf eine Anwenderorientierung kennzeichnen die aktuellen Forschungsschwerpunkte. Der konkrete Projekteinsatz ist gemäß der fachlichen Eignung und den persönlichen Interessen des/der Bewerbers/Bewerberin vorgesehen.

Ihr Aufgabengebiet

Weitgehend selbstständige Durchführung der anwenderorientierten Forschungsvorhaben und hierbei im Besonderen die

  • Einbringung von Ideen und Lösungsansätzen.
  • Eigenständige (Literatur-) Recherche sowie Aufbereitung und Analyse von Daten.
  • Erstellung und Durchführung von Präsentationen, Interviews, Umfragen und Workshops.
  • Erstellung von Richtlinien und Handlungsanweisungen.
  • Erstellung von Forschungsberichten und wissenschaftlichen Publikationen.
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit, Tagungen und anderen Veranstaltungen.


Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) vorzugsweise naturwissenschaftlicher, technischer oder sicherheitstechnischer Fachrichtungen.
  • Kenntnisse über Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).
  • Erfahrungen im Umgang mit Projektarbeiten sind wünschenswert.

Ihr Profil

  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache.
  • Engagement, Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Versierter Umgang mit der gängigen PC-Software (MS Office).
  • Soziale Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit.
  • Reisebereitschaft.
  • PKW-Führerschein.


Der reguläre Tätigkeitsort ist in Telgte bei Münster auf dem Außengelände des Instituts der Feuerwehr NRW (IdF NRW). Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle (Stellenwert: E 13 TV-L). Die Stelle ist zunächst zeitlich befristet. Die Arbeitszeiten können individuell im Gleitzeitrahmen verabredet werden (Präsenz und Home-Office ist kombiniert möglich).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 11. Dezember 2020 an:

vfdb e.V.
Herrn Dr. Dirk Oberhagemann
Auf dem Büld 23
59510 Lippetal

oder bevorzugt elektronisch an info@vfdb.de.

Bereichern Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenanzeige als PDF