Skip to main content

afac powered by INTERSCHUTZ

Die vfdb beantragt regelmäßig als einziger möglicher Antragssteller im Bereich des Brandschutzes Deutsche Gemeinschaftstände beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, einen sogenannten „German Pavilion“.

"German Pavilion" ist die Bezeichnung für den offiziellen Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen auf Messen weltweit im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundes. Als Aussteller präsentieren sich dort deutschen Unternehmen, beispielsweise aus dem Bereich Sicherheit, Schutz und Rettung, mit Ihren Produkten und Dienstleistungen unter der Marke "made in Germany".

In der Vergangenheit wurde dies schon beispielsweise erfolgreich für die in Australien stattfindende afac (Australasian Fire and Emergency Service Authorities Council) beantragt und durchgeführt.
Die afac ist die größte und wichtigste Messe für Feuerwehr und Rettungsdienst auf dem kleinsten Kontinent der Erde. Jedes Jahr treffen sich die Entscheidungsträger der Feuerwehren, Verwaltungen und Organisationen bei einem großen Fachkongress und der dazugehörenden Messe afac. Die afac ist ein Ableger der Interschutz und bringt deutsches Knowhow im Brandschutz nach Australien. Die afac wächst jedes Jahr nach der Ausstelleranzahl und der Ausstellungsfläche und bietet somit sehr gute Einstiegsmöglichkeiten in den australischen Markt. Frühere Teilnehmer der Gemeinschaftsstände konnten bereits australische Partner finden und neue geschäftliche Aktivitäten entfalten. 

Zur afac Webseite

Sie haben Interesse als Austeller aus dem Bereich Sicherheit, Schutz und Rettung auf einem deutschen Gemeinschaftsstand vertreten zu sein? Sprechen Sie uns an. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne den beauftragten für Auslandsmessen der vfdb Harald Herweg.

Mitmachen und Kontakte knüpfen im Netzwerk für Schutz, Rettung und Sicherheit